Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz

 

Mord ...

 


Mit uns im Dialog bleiben ...

... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos
Politische Motive


Preußische Allgemeine Zeitung
Preußische Allgemeine Zeitung - Klartext für Deutschland - 4 Wochen gratis testen - hier Klicken!


 

Dieter Przewdzing: Politischer Mord?  Foto: zdzieszowice.pl

Nach antideutscher Kampagne
Deutscher Bürgermeister in Oberschlesien brutal ermordet

OPPELN. Eine Woche nach dem Mord am deutschstämmigen Bürgermeister der oberschlesischen Gemeinde Deschowitz (Zdzieszowice), Dieter Przewdzing, kann die Staatsanwaltschaft ein politisches Motiv noch immer nicht ausschließen.

Gegenüber der JUNGEN FREIHEIT bestätigte eine Sprecherin lediglich, daß es sich um einen Mord handele und die „intensiven Ermittlungen andauern“. Aus ermittlungstaktischen Gründen wolle man vorerst jedoch keinerlei Details herausgeben.

Demonstration vor dem Haus

Przewdzing war am Dienstagabend vergangener Woche in seinem Haus mit durchschnittener Kehle aufgefunden worden. Der 69jährige war einer der dienstältesten Gemeindeoberhäupter Polens und Mitglied der Partei der deutschen Minderheit.

Als Befürworter einer größeren wirtschaftlichen Eigenständigkeit der Regionen, darunter Schlesiens, war er in jüngster Zeit oft Ziel nationalistischer Pressekampagnen. Zuletzt hatte es im Dezember eine Demonstration von polnischen Nationalisten vor dem Haus des Bürgermeisters gegeben. Das deutsche Wochenblatt in Polen spekuliert deswegen, es könnte sich um einen gezielten Mord handeln. (ru)
 

Quelle:
JUNGE FREIHEIT Verlag GmbH & Co., Politik, 25.02.2014,
http://jungefreiheit.de/politik/ausland/2014/deutscher-buergermeister-in...


Bürgermeister Dieter Przewdzing ist tot -
 Spekulationen über Mordanschlag
von Till Scholtz-Knobloch

Dieter Przewdzing, Bürgermeister von Deschowitz (Zdzieszowice) aus der deutschen Minderheit, ist tot. Kurz vor 3.00 Uhr in der Nacht zu Mittwoch meldeten die ersten Oppelner Medien seinen Tod, der bisher nur von der Vertreterin Przewdzings, Sybilla Zimmermann bestätigt, wurde. Die Polizei vermeldete lediglich, dass die Leiche eines 71-jährigen Mannes in einer Blutlache in Krempa (Krępa) bei Deschowitz aufgefunden wurde.

Die Vermutung, dass es sich dabei um einen Mordanschlag handelt, vermutete Zimmermann. Die Polizei ermittelt in diese Richtung. In den lokalen Onlinemedien ist sich die Mehrheit der Diskutanten bereits sicher, dass ein Zusammenhang zu Przewdzings Rolle in der oberschlesischen Autonomiediskussion besteht. Unabhängig davon, ob sich eine solche Ahnung bestätigen sollte, ist durch die deutsche Minderheit heute ein Schock und große Verunsicherung gegangen. Bei der deutschen Minderheit laufen derzeit die Telefone heiß. Urängste kommen hoch. Anrufer fragen sich, ob sie sich überhaupt weiterhin in den Strukturen der deutschen Minderheit engagieren könnten, sagt Ania Mróz, Pressesprecherin des Oppelner Bezirksverbandes der deutschen Minderheit.

Bis zur politischen Wende 1989/90 hatte Polen die Existenz einer deutsche Minderheit in Oberschlesien geleugnet. Es galt die sogenannte Autochthonentheorie, nach der deutsch optierende Oberschlesier 1945 in die polnische Nation zurückgeholt worden seien. Dies ist auch der Hauptgrund, dass die Oberschlesiern nicht in gleichem Umfang vertreiben wurden, wie die rein deutschsprachigen Niederschlesier.
 

Quelle:
Wochenblatt.pl - Nachrichten - 19.02.2014,
www.wochenblatt.pl/index.php/politik/item/2646-buergermeister-dieter-przewdzing...

Diskutieren Sie diese Meldung in unserem Forum

 Druckversion
_______________________________
weitere Informationen:
20.02.2014: Bürgermeistermord in Oberschlesien - politischer Hintergrund?

www.sz-online.de/nachrichten/buergermeistermord-in-oberschlesien-politischer-hinter...;
19.0
2.2014: Erinnerung an Dieter Przewdzing (polnisch)
http://www.youtube.com/watch?v=K07lv-vNXBg
;
19.02.2014: Neuigkeiten: Deutsche Medien informierten.
Kandidatin für den Bürgermeister schon bekannt
http://vdg.pl/de/article/1557-buergermeister-przewdzing-ist-tot;


Medienarbeit über Grenzen hinweg
 
Beiträge von Ostpreußen-TV
jetzt auch als DVD-Video erhältlich


 

Seit dem 02.01.2005 sind Sie der 

. Besucher

Diese Netzseite ist optimiert für 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 7.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar. - Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

www.ostdeutsches-forum.net/aktuelles/2014
 


Kampagne ... Direktor muß gehen Kein sichtbares Zeichen Gute Arbeit Sudetenstraße Westpreußen-Museum Dr. Fabritius leitet BdV Geopolitik Tag der Heimat Gedenktag in Sachsen Oberschlesien Restitutionsantrag Garnisonkirche Steinbach-Rückzug Stephan Rauhut Ehrenbürger Gedenktag in Sachsen Gauck und die Wunder Beistand gegen Prag? Deutsche Gräber Lichtenstein Sudetendeutscher Tag AFD CDU-Partner? Wahlprüfsteine Staat als Komplize Wieder ein Grab ... BdV ehrt Knopp Schäubles Vergleich Gehirnwäsche Deutsche Minderheit weitere Säuberungen Grenzkontrollen Massengrab entdeckt Merkels 1914 BdV-Leitwort 2014 Mord ... Antaios-Bücher Tief verunsichert Vergangenheit Reparationszahlungen Sonderweg


zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

Die Träger des Ostdeutschen Diskussionsforums:

Bund junges Ostpreußen (BJO)

Arbeitsgemeinschaft Junge Gereration im BdV-NRW
Junge Generation
im BdV NRW

Landsmannschaft Ostpreußen
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V.
 
Ostpreußen-TV
über 4,5 Millionen Videoaufrufe

Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe NRW

Deutsch / German / allemand English / Englisch français / französisch      

Copyright © 2002-2018  Ostdeutsches Diskussionsforum (ODF)

Stand: 14. Oktober 2018

zur Feed-Übersicht