Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz

 

Waldoper

 


Mit uns im Dialog bleiben ...

... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos


Preußische Allgemeine Zeitung
Preußische Allgemeine Zeitung - Klartext für Deutschland - 4 Wochen gratis testen - hier Klicken!


 

Plakat des ersten Zoppoter Waldfestspiels 1909 - Bild zur Vergößerung anklicken! Programmheft der Richard Wagner-Festspiele 1936 - Titelblatt anklicken um das Dokument anzuzeigen!
Plakat des ersten Zoppoter Waldfestspiels 1909
 
Programmheft der Richard Wagner-Festspiele 1936
 
 

Die Zoppoter Waldoper

Audio-Datei starten: SIEGFRIED - R. Wagner - Schmeltzlied - WALDOPER Zoppot, 1942.

Die Zopoter Waldoper - Nachruf auf ein Kulturphänomen. - Titelblatt anklicken um das Dokument anzuzeigen!Die Zoppoter Waldoper ist ein Freilichttheater in der Stadt Zoppot (Westpreußen).

Die Waldoper wurde am 11. August 1909 mit einer Aufführung von Conradin Kreutzers Oper Das Nachtlager in Granada ins Leben gerufen. Das erste Zoppot-Festival bestand bis zum 11. August 1944 fort, als es mit einer Aufführung von Wagners Siegfried geschlossen wurde. Seit der Eröffnung fanden fast jährlich Veranstaltungen statt. Ab 1922 wurden besonders die Opern von Richard Wagner zur Aufführung gebracht. Bekannte Dirigenten wie Max von Schillings, Robert Heger, Erich Kleiber und Franz von Hoesslin leiteten die Aufführungen. Wegen ihrer Qualität und Einzigartigkeit erreichten die Aufführungen schon bald internationalen Bekanntheitsgrad. Nach 1933 entwickelte sich Zoppot zu einer der bedeutendsten Theaterstätten im Dritten Reich und wurde als „Bayreuth des Nordens“ bekannt. Ein Orchester mit 130 Musikern und ein Chor von 500 Sängern stand bei den Aufführungen zur Verfügung. Gerühmt wurde von Besuchern auch die als magisch empfundene Qualität des Platzes.
 

Bühnenbild der Erstaufführung 1909
Bühnenbild der Erstaufführung 1909

In den 1960er-Jahren wurde die Oper grundlegend modernisiert und überdacht.

Momentan bietet die Oper 4400 Zuschauern Platz. Auf dem Gelände befinden sich zusätzlich ein kleiner Konzertsaal (250 Plätze), ein Tonstudio sowie ein Café. In der Waldoper wird jetzt unter anderem jedes Jahr das internationale Musikfestival Zoppot-Festival veranstaltet.

Polen setzt damit alles daran, die Erinnerung an die deutsche Kultur an diesem Ort endgültig auszulöschen.
 

Quellen:
Fotos: Archivmaterial;
Text mit redaktionellen Änderungen: https://de.wikipedia.org/wiki/Opera_Lesna;
weitere Informationen:
Zoppoter Waldoper https://de.allbuch.online/wiki/Zoppoter_Waldoper
Operalounge.de  http://operalounge.de/tag/zoppoter-waldoper

Audio-Datei starten: SIEGFRIED - R. Wagner - Schmeltzlied - WALDOPER Zoppot, 1942.


Medienarbeit über Grenzen hinweg
 
Beiträge von Ostpreußen-TV
jetzt auch als DVD-Video erhältlich


 

Seit dem 02.01.2005 sind Sie der 

. Besucher

Diese Netzseiten sind optimiert für 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 7.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar. - Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

 www.Ostdeutsches-Forum.net/preussen/westpreussen
 



zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

Die Träger des Ostdeutschen Diskussionsforums:

Bund junges Ostpreußen (BJO)

Arbeitsgemeinschaft Junge Gereration im BdV-NRW
Junge Generation
im BdV NRW

Landsmannschaft Ostpreußen
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V.
 
Ostpreußen-TV
über 4,5 Millionen Videoaufrufe

Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe NRW

Deutsch / German / allemand English / Englisch français / französisch      

Copyright © 2002-2018  Ostdeutsches Diskussionsforum (ODF)

Stand: 14. Oktober 2018

zur Feed-Übersicht