Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz

 

... für Vertriebene

 


Mit uns im Dialog bleiben ...

... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos


Preußische Allgemeine Zeitung
Preußische Allgemeine Zeitung - Klartext für Deutschland - 4 Wochen gratis testen - hier Klicken!


 

Über 4.000 Teilnehmer verfolgten die Ansprache von BdV-Präsidentin Erika Steinbach MdB
während der Hauptkundgebung am Sonntagmorgen

Ostpreußen fordern Gedenktag für Vertriebene
Landsmannschaften rufen Ostdeutsche zusammen –
Festrednerin BdV-Präsidentin Erika Steinbach

Das 21. Deutschlandtreffen der Ostpreußen, das Ende Mai in der Messehalle Erfurt unter dem Leitwort „Ostpreußen – Erbe und Verpflichtung“ stattfand, eröffnete den Reigen der großen landsmannschaftlichen Treffen in diesem Jahr. Es folgte der Sudetendeutschen Tag am 11./12. Juni 2011 in Augsburg und die Schlesier werden mit dem Schlesiertreffen vom 24.-26. Juni 2011 in Hannover den Schluss bilden. Es ist daher zu früh Bilanz zu ziehen, aber eines ist sicher feststellbar: Die großen Bundestreffen der Landsmannschaften sind – allen Unkenrufen zum Trotz – nicht tot. Schon vor 20 Jahren hieß es vor jedem Treffen, das es das letzte sein werde, bewahrheitet hat sich das nicht. Sicherlich: Die Deutschlandtreffen haben sich verändert. Aber noch immer folgen dem Ruf jeder Landsmannschaft allein mehr Mitglieder, als Bundeskanzler Gerhard Schröder im Jahr 2002 an Wählerstimmen gegenüber seinem Herausforderer Edmund Stoiber mehr hatte. Damals ging es um 6.027 Stimmen. Und noch etwas ist offensichtlich: Die Treffen sind lebendig geblieben. Sie präsentieren das kulturelle Erbe der jeweiligen Landschaft in immer neuen und zeitgemäßen Formen. Insbesondere viele Heimatkreisgemeinschaften zeigen sich modern und offen und stellen ihre Heimatkreise eindrucksvoll und zukunftsorientiert dar. Zugleich sind die Treffen aber auch machtvolle Demonstrationen der deutschen Heimatvertriebenen für ihre Heimatlandschaften und für elementare Menschenrechte. Das bunte ostpreußische Treiben auf dem Erfurter Messegelände, die Vielzahl der gewerblichen und ideellen Aussteller, das Gedränge bei vielen Veranstaltungen mußten auch dem unvoreingenommenen Beobachter die Lebendigkeit der Landsmannschaft vor Augen führen.

vollständiger Artikel als PDF-Datei

Quelle:
Deutsche Umschau, 3-2011,
Zeitung für gesamtdeutsche und europäische
Politik, Wirtschaft und Kultur

... Gedenktag ... ... für Vertriebene weitere Berichte


zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

Die Träger des Ostdeutschen Diskussionsforums:

Bund junges Ostpreußen (BJO)

Arbeitsgemeinschaft Junge Gereration im BdV-NRW
Junge Generation
im BdV NRW

Landsmannschaft Ostpreußen
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V.
 
Ostpreußen-TV
über 4,5 Millionen Videoaufrufe

Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe NRW

Deutsch / German / allemand English / Englisch français / französisch      

Copyright © 2002-2018  Ostdeutsches Diskussionsforum (ODF)

Stand: 29. September 2018

zur Feed-Übersicht