Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz

 

Zeitzeugen

 


Mit uns im Dialog bleiben ...

... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos


Preußische Allgemeine Zeitung
Preußische Allgemeine Zeitung - Klartext für Deutschland - 4 Wochen gratis testen - hier Klicken!


 

Zeitzeugen

Rudolf Friedrich – Der gelernte Eisenbahner gehört zum „Urgestein“ der hessischen Politik. Fast 30 Jahre, von 1974 bis 2003, gehörte er dem hessischen Landtag an, seit 1999 ist er Landesbeauftrager für die Vertriebenen. Der 1936 im Egerland Geborene kritisiert die neuesten Beiträge des Hessischen Rundfunks über die Sudetendeutschen entschieden: „Die Vertreibung wird nur am Rande gestreift und nicht deutlich als Unrecht bezeichnet“, hält er HR-Intendant Helmut Reitze vor, dem er den Besuch der Ausstellung „Die Sudetendeutschen – eine Volksgruppe in Europa“ und die Lektüre des zugehörigen Kataloges empfiehlt.
 


 
Helmut Reitze
– Der promovierte Volkswirt arbeitete schon während seines Studiums beim Hessischen Rundfunk. Bei ARD und ZDF war er ab 1981 in verschiedenen Positionen tätig, im Jahre 2002 wurde der heute 56jährige zum HR-Intendanten gewählt, wo er mit einem strikten Sparkurs den Sender umbaut. Die neuen Sendungen verteidigt Reitze bisher. Traurig für die Vertriebenen: Reitze gilt als eher CDU-nah, im Jahre 2001 unterlag er bei der Wahl des ZDF-Intendanten knapp gegen eine von der SPD unterstützte Kandidatin.
 


 
Reinhard Führer – „Es war ein schwieriger Weg. Doch heute können wir offen über die Geschichte sprechen und gemeinsam über die Zukunft nachdenken.“ Diese Überzeugung äußerte der Präsident des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) beim Beginn der Einbettung von rund 5500 Kriegs- und Nachkriegstoten vor gut zwei Wochen in Eger. Reinhard Führer saß von 1975 bis 2001 für die CDU im Berliner Abgeordnetenhaus, dessen Präsident er zeitweise war. Heute ist der 1945 Geborene Geschäftsführer in einem Seniorenstift.
 

Quelle:
Preußische Allgemeine Zeitung / Das Ostpreußenblatt, 48/08 v. 29.11.2008

Diskutieren Sie diese Meldung in unserem Forum


Medienarbeit über Grenzen hinweg
 
Beiträge von Ostpreußen-TV
jetzt auch als DVD-Video erhältlich


 

Seit dem 02.01.2005 sind Sie der 

. Besucher

Diese Netzseite ist optimiert für 800x600 / 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 7.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar. - Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

www.ostdeutsches-forum.net/aktuelles/2008
 


Zeitzeugen Kommentar


zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

Die Träger des Ostdeutschen Diskussionsforums:

Bund junges Ostpreußen (BJO)

Arbeitsgemeinschaft Junge Gereration im BdV-NRW
Junge Generation
im BdV NRW

Landsmannschaft Ostpreußen
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V.
 
Ostpreußen-TV
über 4,5 Millionen Videoaufrufe

Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe NRW

Deutsch / German / allemand English / Englisch français / französisch      

Copyright © 2002-2018  Ostdeutsches Diskussionsforum (ODF)

Stand: 29. September 2018

zur Feed-Übersicht